Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Evaluation


Der Begriff "Evaluation" wird meist in Zusammenhang mit Qualitätsmanagement des Bildungsbereichs verwendet. Neben der Planung und Gestaltung spielt eben auch die Qualitätssicherung von Lernformaten eine entscheidende Rolle. Dahinter verbirgt sich ein Verfahren, dass dazu dient, Erkenntnisgewinn und Wissenszuwachs der Teilnehmer eines Bildungsangebots zu ermitteln und zugleich den Erfolg der entsprechenden Bildungsmaßnahme zu messen. Zuvor müssen die entsprechenden Daten erhoben werden. Die Evaluation von Trainings und Lernveranstaltungen ermöglicht es, Lerneffekt und Nachhaltigkeit der Veranstaltung zu prüfen sowie den Lernprozess stetig zu verbessern. 

Nachhaltigkeit von Anfang an

Ob zum Selbsttest oder Einschätzung  vorab, abschließend oder während dessen  die Evaluation sollte frühzeitig eingeleitet werden, um Genauigkeit und Aussagekraft zu maximieren. 

Infografik: Evaluation

Wir bieten unsere Erfahrung und die notwendigen Tools zur zuverlässigen Überprüfung von Lernerfolg und Informationsvermittlung in Seminaren oder anderer Abläufe. Integrieren Sie Qualitätssicherung von Beginn an in Ihre Planungen und steigern Sie so die Nachhaltigkeit Ihrer Aktivitäten.

Abhängig von Zielsetzung, Situation und gewähltem Format, erarbeiten wir die relevanten Faktoren Ihres Lernangebots und entwickeln aussagekräftige Bewertungsmethoden. Donald L. Kirkpatrick entwarf ein Modell, das verschiedene Ebenen des Lernens zu skizziert. Heute vielfach modifiziert und erweitert, ist Kirkpatrick's Ansatz eines der bekanntesten Evaluationsmodelle und entspricht auch unserem Verständnis der Vielschichtigkeit des Lernens. 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?